Sicherheitsdienst Köln

Sicherheitsdienst in Köln

Die Paffen Wach- und Sicherheitsdienst GmbH ist Ihr kompetenter Partner im Bereich Sicherheit aus Köln.

Kölner Karneval

Unser speziell geschultes Personal wird von unserem Hauptsitz in Köln und Bonn bundesweit, im Bereich Brandwache und Brandposten sogar deutschlandweit, koordiniert und zur optimalen Umsetzung unserer Sicherheitskonzepte für Sie eingesetzt.

Unsere durch die Industrie- und Handelskammer ausgebildeten und zertifizierten Mitarbeiter bilden sich stetig fort, sodass Ihnen je nach Aufgabe Sicherheitsmitarbeiter mit Großveranstaltungserfahrung, erfahrene Einsatzkräfte oder auch überlegte Wachleute zur Seite stehen. So wird Ihr Plan garantiert zu Ihrer vollsten Zufriedenheit durchgeführt.

Seit über 5 Jahren für Sie da

Seit nunmehr über 5 Jahren hat sich unser Unternehmen in der Karnevalsmetropole am Rhein und Ihrer Umgebung als anerkannter Dienstleister etablieren können.

Seit Gründung hat die Paffen Wach- und Sicherheitsdienst GmbH namenhafte Auftraggeber in den Bereichen Veranstaltungsschutz, Baustellenbewachung, Objektschutz sowie Werkschutz in Köln und Umgebung, aber auch deutschlandweit, erfolgreich betreut.

Wenn Sie einen Sicherheitsdienst in Köln suchen, können Sie auf die kompetente und sachliche Beratung und Betreuung der Paffen Wach- und Sicherheitsdienst GmbH vertrauen.

Die Stadt Köln blickt auf eine 2000 – jährige Geschichte und ist heute eine wichtige Kunstmetropole, Messestadt sowie Medienstandort. Das Kölner Stadtbild ist unverkennbar, die Rheinmetropole hat mehr als eine Millionen Einwohner und ist die bevölkerungsreichste Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen.

Im Herzen der Stadt liegen der Hauptbahnhof sowie die größten Museen der Stadt, im Süden erstreckt sich die Altstadt, südwestlich beginnt das Einkaufsviertel.

Der Kölner Dom ist das Wahrzeichen der Stadt, und mit seinen zwei 157 m hohen Türmen seit Jahrhunderten das bekannteste Architekturdenkmal Deutschlands. Der Bau im französischen Gotik-Stil dauerte 632 Jahre. Heute sind dort einzigartige Kunstschätze wie das Gerokreuz, der Dreikönigsschrein oder die Mailänder Madonna zu bestaunen.

Das direkt an den Dom angrenzende Altstadtviertel besticht durch seinen historischen Charme. Es lockt mit kleinen, urigen Gassen, in denen sich Brauhäuser und Restaurants ballen. Die Altstadt ist durch eine Vielzahl an Museen, Denkmälern und Brunnen, sowie das alte Handwerker- und Handelsviertel ein Anziehungspunkt für viele Städttouristen.

Der Zoologische Garten Köln ist mit einer Vielfalt von über 840 verschiedenen Tierarten garantiert einen Besuch wert. Er wurde im Jahre 1880 gegründet und gilt als der drittälteste Tierpark Deutschlands. Jährlich erfreut sich der Tierpark circa 1,7 Millionen Besuchern, was ihn zu einem der fünf besucherstärksten Zoos zählen lässt.

Die 1922 gegründete Koelnmesse befindet sich in den Stadtteilen Deutz und Mülheim und ist über den Bahnhof Köln Messe/Deutz an den Regional- und Fernverkehr angeschlossen.

Während die international tätige Messegesellschaft jährlich rund 80 Messen, Ausstellungen und Gastveranstaltungen wie die Gamescom o.a. betreut, finden in den Kongresszentren der Messe bis zu 2.000 Tagungen und sonstige Veranstaltungen statt.